Eine lebendige Marke für SignDict

Variationen des SignDict Logos.

SignDict ist community-driven – das gilt auch für das Logo. Bei der Anmeldung zur Platform wird jeder Nutzer gebeten seine eigene Interpretation des Logos zu zeichnen. So entsteht eine visuelle Vielfalt, die ebenso bunt gemischt ist wie die Community selbst.

Pause
Unmute
Eine angepasste Version der Appeltje

SignDict ist ein online Wörterbuch für Gebärdensprache, mit dem Ziel Wissen und Bewusstsein über die Situation von Gehörlosen zu verbreiten. SignDict wird dadurch einzigartig, dass es ein offenes Wörterbuch ist, bei dem jeder Nutzer eigene Gebärden aufnehmen und hochladen kann. So entsteht eine nach und nach immer vollständigere Sammlung über die deutsche Gebärdensprache mit all ihren Dialekten (Ja, es gibt Dialekte in der Gebärdensprache).

Beeindruckt vom OpenSource-Gedanken hinter dem Projekt boten wir (ein kleines Team bei zweitag) unsere Hilfe bei der Entwicklung und Gestaltung der Marke an. In enger Zusammenarbeit mit SignDict’s Gründer Bodo Tasche entstand eine einfache und lebendige visuelle Marke mit einer angepassten Version der Appeltje und plakativen Illustrationen.

Für: SignDict
Rolle: Markenentwicklung, visuelles Erscheinungsbild, Schriftgestaltung
Mit: zweitag